# S40-21 Auswerten und Diskutieren der im Unternehmen erstellten Risikobeurteilungen

Ungefähr 2 Wochen nach dem Workshop #S40-20 werden die von den Teilnehmer entworfenen Risikobeurteilungen besprochen.
Sie bekommen mehr Sicherheit in Ihrem „doing“ und werden durch die Diskussion und Argumente in der Sache routinierter.
Folgender Ablauf hat sich in den letzten Jahren erfolgreich etabliert:
• Sichten der erstellten Risikobeurteilungen
• Kommentieren der Risikobeurteilung durch die Teilnehmer und Referent
• Offene Fragen
• Wo gab es die größten Schwierigkeiten bzw. Unstimmigkeiten
• Änderungen, Ergänzungen, Begründungen …
Teilnehmer:
• Aus dem Workshop #S40-20
• Konstrukteure, die eine Einschätzung ihrer Risikobeurteilung in ihrem Unternehmen an ihrer Maschine wollen.
In allen Seminarbewertungen wurde die Effizienzsteigerung beim Ausarbeiten der Risikobeurteilung durch dieses Training betont.
Dauer:
0,5 Tag, 2 x 90 Minuten

Anmeldung/ Info:
Frau Karin Neubert
Telefon 0711 252440-52
Per Post – siehe Adresse oder
per E-Mail an kne@t-neubert.eu